Refraktive Linsenchirurgie

Add On Linsen

Add On Linsen sind Zusatzlinsen, die nach einer schon durchgeführten Kunstlinsenimplantation (zum Beispiel nach Star-Operationen) zur Korrektur des verbliebenen Sehfehlers zur Anwendung kommen. Sollte eine Lasernachkorrektur nicht möglich sein, wird ein zweite Linse (Add On) vor die bestehende Kunstlinse implantiert.

Durch die Verwendung einer multifokalen Add On Linse kann nicht nur der Sehfehler in der Ferne, sondern auch der Nahbereich (Lesedistanz) unterstützt werden.

Der Eingriff ist relativ einfach durchzuführen und reversibel.

Der ambulante Eingriff dauert ca. 10 Minuten. Am Tag nach der Operation ist die Sehschärfe weitgehend hergestellt. Das zweite Auge wird in der Regel eine Woche danach versorgt.

Add On Linsen werden angewendet

  • bei Sehfehlern nach Kunstlinsenimplantation (Star-Operation)
  • zur Wiederherstellung der Lesefähigkeit nach Star-Operationen
  • bei Keratokonus
  • nach Keratoplastik