LASEK, Femto-LASIK

Wenn eine Laserbehandlung nicht möglich ist ...

Ob eine Laserbehandlung in Ihrem Fall der am besten geeignete Weg zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit ist, lässt sich nur durch eine genaue Voruntersuchung, den individuellen Befund und die Beachtung der Bedürfnisse des Patienten in einem ausgiebigen Beratungsgespräch klären.

Sollte eine Laserbehandlung aus medizinischen Gründen nicht möglich sein, kann auch eine Kunstlinse ins Auge implantiert werden (refraktive Linsenchirurgie). Diese Linsen werden entweder zusätzlich zur körpereigenen Linse oder im Lesebrillenalter auch anstelle dieser implantiert werden.

Da wir eine Vielzahl an verschiedenen Verfahren anbieten können, können wir das für Sie tatsächlich am besten geeignete Verfahren zur Anwendung bringen.